HomeUmbau der onkologischen Tagesklinik des ZIO am Paracelsus-Spital Richterswil: Neue Räume, bewährtes Angebot

Noch vor Coronazeiten: das Team des Zentrums für Integrative Onkologie am Paracelsus-Spital Richterswil.

Wer hier mehrere Stunden zubringt, ist froh um die Ruhe und den weiten Blick über den Zürisee.

Anfang Mai hat das Zentrum für Integrative Onkologie in Richterswil seine komplett umgebaute und modernisierte onkologische Tagesklinik bezogen. Die ambitionierte Umbauphase konnte trotz Corona-Pandemie zeitgerecht eingehalten werden.

Geblieben ist die weite Sicht auf See und Berge, entstanden sind mehr Platz, Luft und Licht für Patienten und Personal in den neuen und freundlichen Behandlungsräumen in zeitgemässer Architektur im obersten Stock des Paracelsus-Spitals.

Menschen mit einer Tumorerkrankung fühlen sich während der ambulanten medizinischen Therapie in der Tagesklinik des Zentrums für Integrative Onkologie am Paracelsus Spital sehr gut aufgehoben, achtsam betreut und begleitet. Die Nachfrage an unser Angebot in Integrativer Onkologie sind deshalb in den letzten Jahren stetig gewachsen, sodass die bestehenden Räumlichkeiten zu klein geworden waren. Mit dem Umbau wurde die Behandlungs- und Stationszimmer deutlich vergrössert und ein neuer Aufenthaltsraum für Patienten und Angehörige eingerichtet. «Wir haben viel an Arbeitsqualität gewonnen. Die Infrastruktur ist nun auf dem neuesten Stand, und es ist alles sehr schön geworden», freut sich Miriama Vasinova, Co-Leiterin der Onkologie-Pflege in der Tagesklinik.

Somit können wir nun unser bewährtes und in den zurückliegenden Jahren zunehmend gefragtes Angebot in Integrativer Onkologie in neuem Ambiente unseren Patientinnen und Patienten anbieten.

Integrativ, nicht alternativ

«Integrative Medizin bedeutet für uns einen Brückenbau zwischen leitliniengerechter, klassischer Onkologie, wie sie weltweit angewandt wird – samt Anwendung und Einbindung neuster medizinischer Entwicklungen, Erkenntnissen und Fortschritten. Die andere Seite ist die komplementäre Onkologie, welche stark mitgeprägt wurde durch die Anthroposophische Medizin. Wir wollen die bestmöglichen Behandlungsmöglichkeiten aus beiden Bereichen anwenden, denn diese arbeiten Hand in Hand», erklärt Dr. med. Michael Decker, Facharzt für Hämatologie und Onkologie und Ärztlicher Leiter des Zentrums für Integrative Onkologie am  Paracelsus-Spital.

Haben Sie Fragen?

Das Team des ZIO am Paracelsus-Spital Richterswil ist gerne für Sie da.